N° 18 - "Wer billig kauft, kauft zweimal!" Warum der Kauf von guten Schuhen eine Langzeitinvestition ist

"Wer billig kauft, kauft zweimal!" Das ist ein Spruch beziehungsweise ein Slogan, den wir alle kennen. Aber er trägt sehr viel Wahres in sich. Denn es nützt nichts, stets auf die preiswerteste Ware zu setzen, wenn Qualität und Langlebigkeit gewünscht werden.

Besonders bei Schuhen geht es aber nicht nur darum, Qualität und Langlebigkeit zu erzielen. Es geht auch darum, die eigene Gesundheit zu unterstützen, zu fördern und zu schützen. Ein schlecht sitzender Schuh bringt nicht nur Probleme mit den Füßen. Ein schlecht sitzender Schuh mit einer schlechten Verarbeitung und einem fehlenden oder schlechten Fußbett kann sich auf den gesamten Bewegungsapparat auswirken. Es können Haltungsschäden auftreten, die wiederum dazu führen können, dass die inneren Organe betroffen sind. Denn wer schlecht läuft, verändert seine gesamte Körperhaltung. Durch das Verändern der Körperhaltung können innere Organe aber auch Venen und Arterien in Mitleidenschaft gezogen werden.

Deshalb ist ein guter Schuh eben nicht nur ein guter Schuh, sondern gleichzeitig auch Gesundheitsvorsorge. Und zwar für den gesamten Körper. Wir möchten Ihnen aufzeigen, warum es sinnvoll ist, in einen guten Schuh zu investieren. In einen Schuh, der maßgeschneidert für Sie hergestellt wurde und der sich als Langzeitinvestition immer rechnen wird.

Wo unterscheidet sich ein in Massenware gefertigter Schuh von einem Handgemachten?
Massenware kennen wir alle. Die großen Schuhdiscounter und sonstigen Geschäfte, die voll mit beliebigen Schuhen sind und jedem Trend hinterher rennen, sind uns allen bekannt. Es gibt dort Schuhe, die zwar in unterschiedlichsten Größen, aber beispielsweise nicht in unterschiedlichen Weiten angeboten werden. Außerdem wird der Käufer sich zum größten Teil selbst überlassen. Er geht zum Regal, greift nach einem Schuh und probiert ihn an. Er bestimmt, ob der Schuh passt oder nicht. Wobei in ganz vielen Fällen in diese Entscheidung auf der persönliche Geschmack einfließt. Gefällt mir der Schuh an meinem Fuß? Passt er zu der Kleidung, die ich mit dem Schuh tragen möchte?

Massenware wird, wie der Name es bereits sagt, in Masse produziert.
Es wird keine Rücksicht auf besondere Fußformen oder sonstige Gegebenheiten gelegt. Jeder Schuh ist gleich. Sie unterscheiden sich lediglich in ihrer Größe.


Beim handgemachten Schuh ist dies nicht der Fall. Denn im Handwerk wird noch Maß genommen. Die Form und die Gegebenheiten Ihrer Füße und Ihrer anatomischen Ausrichtung werden berücksichtigt. Zudem sind handgemachte Schuhe in der Regel auch handgenäht. Hier wird die Sohle nicht einfach geklebt und somit in geringer Qualität verarbeitet. An einem handgemachten Schuh erkennen Sie hochwertige Materialien und Sie sehen auf den ersten Blick, dass es sich um Qualität handelt. Und im zweiten Schritt werden Sie diese Qualität an Ihrem Fuß deutlich spüren.


Warum sind hochwertige Materialien besser? Welche Vorteile bieten sich dem Kunden dadurch?
Wenn Sie sich einen Computer kaufen, dann achten Sie mit Sicherheit darauf, welche Funktionen der Computer mit sich bringt. Sie gehen nicht ins Geschäft, tippen auf ein Modell und sagen zum Verkäufer, dass er das für sie einpacken soll. Sie informieren sich im Vorfeld, äußern Ihre Wünsche und suchen sich so das passende Modell heraus.

Bei einem hochwertigen Schuh ist das dasselbe. Bei einem handgemachten Schuh suchen Sie im Vorfeld hochwertige Materialien aus. Materialien, die Ihnen nicht nur gefallen, sondern die auch zu Ihren Füßen passen. Hochwertiges Leder schmiegt sich an Ihre Füße viel besser an als Kunstleder oder einfaches grobes Leder. Eine handgearbeitete Sohle, die ihrem Fußbett folgt und die Ihnen eine bestmögliche Voraussetzung für ein angenehmes Laufen im Schuh ermöglicht, ist immer besser als vorgefertigte Sohlen, die sich nicht ein bisschen für Ihren Fuß interessieren.

Daraus resultieren unterschiedlichste Vorteile, die Sie als Kunde selbstverständlich zu spüren bekommen. Unter anderem der große Vorteil, dass man einen hochwertigen handgemachten Schuh reparieren kann. Sind die Absätze abgelaufen oder wird die Sohle dünner, dann ist es kein Problem, das von einem Fachmann reparieren zu lassen. Geht eine Naht auf, weil der Schuh sehr beansprucht wird, kann auch das repariert werden. Sie haben einen qualitativ hochwertigen handgemachten Schuh ein Leben lang. Vorausgesetzt natürlich, dass Sie das wünschen. Deshalb ist ein solcher Schuh auch immer eine Investition in die Zukunft. Er ist selbstverständlich deutlich preisintensiver als ein Schuh vom Discounter. Aber den Schuh vom Discounter sortieren Sie viel früher aus Ihrem Leben aus, als den handgemachten Schuh, der aus hochwertigen Materialien besteht.

Wie wirken sich die hochwertigen Materialien auf die Haltbarkeit des Schuhs aus?
Je hochwertiger die Materialien, umso besser die Haltbarkeit. Das trifft für alle Bereiche in unserem Leben zu. Ein Schuh wird in der Regel sehr stark beansprucht. Er trägt nicht nur Ihr Gewicht, sondern muss sich mit unterschiedlichsten Untergründen, Witterungsbedingungen und Einsatzzeiten auseinandersetzen. Nicht immer scheint die Sonne und nicht immer laufen Sie mit dem Schuh auf ebenen Wegen. Nicht immer ist sind wohlige 25 Grad, sondern es sind doch mal Minusgrade oder es ist sehr heiß. All das ist für einen hochwertigen Schuh aus besten Materialien kein Problem. Der hat keine Schwachstellen, die durch Witterungsbedingungen und hohe Belastung zum Problem werden können. Auch bei hochwertigen Materialien gibt es Verschleiß. Beispielsweise beim Absatz oder der Sohle. Aber dieser Verschleiß ist deutlich verzögerter als bei einem preiswerten Schuh und er lässt sich korrigieren. Und zwar in der gleichen Qualität, wie Sie es im Vorfeld hatten.

Hochwertige Materialien wirken sich deshalb immer positiv auf die Haltbarkeit des Schuhs aus. Sie werden deutlich länger Freude am Schuh haben und können ihn als stetigen Begleiter in ihrem Alltag ansehen.

Fazit
Warum nicht in einen hochwertigen Schuh investieren? Wenn Sie sich, Ihren Füßen und Ihrer Gesundheit Gutes damit tun? Im Prinzip gibt es kein "Wenn" und "Aber" in diesem Fall. Denn ein hochwertiger Schuh ist immer eine sinnvolle Langzeitinvestition. Kaufen Sie nicht billig, sondern kaufen Sie gut. Und Sie werden vom ersten Tag an profitieren.