N° 6 - Schweißfüße ade! Tipps für gesunde Füße
Viele Menschen leiden unter Schweißfüßen und suchen verzweifelt nach einer Möglichkeiten, dieses Problem zu eliminieren, weil es ihnen unangenehm und peinlich ist. Sie wissen jedoch nicht, dass der Grund für die Schweißfüße in den Schuhen zu finden ist, die sie tragen. Speziell wenn es sich dabei um qualitativ schlechte Schuhe handelt, die zudem billig verarbeitet sind, können Schweißfüße dauerhaft auftreten. Wie wäre es aber, wenn Sie Schuhe kaufen könnten, mit denen dieses Leid ab sofort ein Ende hat? Die Antwort darauf sind unsere rahmengenähten und holzgenagelten Damen- und Herrenschuhe. Erfahren Sie in diesem Ratgeber, was das Besondere an unserem Sortiment ist und was Sie darüber hinaus gegen Schweißfüße tun können.

Was sind rahmengenähte Schuhe?
Die rahmengenähte Fertigung von Schuhen wird als typische Machart angesehen, mit der klassische und hochwertige Herrenschuhe hergestellt werden. Zunächst wird der Schaft von außen mit der Brandsohle vernäht. Dazu wird eine Einstechnaht verwendet. Parallel dazu wird außen ein kleiner Lederstreifen auf den Oberschuh genäht. Hierbei handelt es sich um den Rahmen. Er wird zusätzlich vom unteren Bereich aus durch eine Naht mit der Laufsohle verbunden. Die rahmengenähte Fertigung von Schuhen ist sehr aufwendig. Doch die Vorteile, die sich daraus ergeben sind vielfältig. So ist das Eindringen von Wasser in das Innere der Schuhe nicht möglich, denn bei der Fertigung werden die Innensohlen nicht penetriert. Zur außergewöhnlichen Machart kommt hinzu, dass nur die edelsten Leder zur Herstellung verwendet werden. Es sind auch Einzelanfertigungen möglich.

Was sind holzgenagelte Schuhe?
Holzgenagelte Schuhe sind qualitativ hochwertig, darüber hinaus besonders haltbar und exklusiv bei uns erhältlich. Wir fertigen die Schuhe aus natürlichem Leder in unterschiedlichen Farben an. Ob Sie sich für klassische oder ausgefallene Modelle wählen, entscheidet alleine Ihr persönlicher Geschmack. Die spezielle Machart von holzgenagelten Schuhen wird so gut wie nicht mehr genutzt. Sie müssen jedoch wissen, dass holzgenagelte Schuhe nicht durch Nähte an der Schuhsohle verbunden werden. Vielmehr ist es so, dass der Rahmen mit der Hilfe kleiner Holznägel mit der Lauf- und Brandsohle sowie mit dem Schaft vernäht werden. Das sorgt dafür, dass alle Teile des Schuhs zu einer Einheit verschmelzen. Des Weiteren überzeugen holzgenagelte Schuhe durch einen außergewöhnlich guten Halt und sind höchst flexibel. Ein weiterer Vorteil ist, dass die so gefertigten Schuhe sich auch rasch reparieren lassen, sollte es einmal notwendig sein.

Nutzen Sie unsere Tipps, um Schweißfüßen den Garaus zu machen
Wenn Sie sich entschlossen haben, etwas gegen Ihre Schweißfüße zu unternehmen, haben wir die Lösung für Sie parat. Unsere Schuhe werden aus natürlichem Leder gefertigt, weshalb sie nicht nur atmungsaktiv (siehe Bild oben), sondern auch wärmeregulierend sind. So wird im Inneren ein Wohlfühlklima geschaffen, in dem es keine Gelegenheit mehr für Schweißfüße gibt. Hier ist auch die richtige Pflege der Schuhe ein entscheidender Faktor. Sobald Sie zum ersten Mal ein Paar unserer Schuhe kaufen, reduzieren Sie das Risiko verschiedener Krankheiten, beispielsweise Nagelpilz und Fußpilz zu einem großen Teil, denn ab sofort herrscht ein gesundes Schuhklima. Billig verklebte Schuhe dagegen erzeugen genau das Gegenteil. Ihre Füße können nicht atmen, denn alle Schichten werden durch den Kleber luftdicht versiegelt.

Ihre Vorteile durch rahmengenähte und holzgenagelte Schuhe nochmals im Überblick:
- tragen Sie ausschließlich Schuhe aus natürlichem Leder
- richtige Pflege bei Ihren Lederschuhen beachten
- reduzieren Sie mit den richtigen Schuhen das Entstehen von Krankheiten
- billige Schuhe verhindern die Atmung der Schuhe, da sie durch eine Verklebung versiegelt sind
Was Sie noch gegen Schweißfüße unternehmen können
Zunächst einmal sollten Sie, wie bereits angegeben, die Materialien wechseln. Tragen Sie nur noch atmungsaktive Socken, die den Schweiß besser abtransportieren können. Synthetische Socken sind keine gute Wahl, da sie den Schweiß festhalten. Sie können außerdem Socken tragen, in denen Kupfer oder Silber enthalten ist. Ihnen wird eine antibakterielle Wirkung nachgesagt. Des Weiteren sollen Sie geruchsvermindernd sein. Wie erwähnt, gehören unbedingt hochwertige Schuhe aus Leder zu den Methoden, mit denen Schweißfüße verhindert werden. Vermeiden Sie es unbedingt, billige Schuhe aus Materialien zu tragen wie etwa aus Plastik. Bei Bedarf können Sie auch zu einem Schuhdesinfektionsmittel greifen. Damit lassen sich Ihre Schuhe innen einsprühen und Bakterien eindämmen. Noch besser ist es, wenn Sie Abwechslung in den Schuhalltag bringen und mehrere Schuhe kaufen, die Sie abwechselnd tragen können. So lassen Sie den Schuhen Zeit zu ruhen, in denen sie auslüften und trocknen können. Tragen Sie jeden Tag ein anderes Paar Schuhe, bis Sie wieder von vorn beginnen. Laufen Sie so oft es geht barfuß. Dazu bietet sich zum Beispiel in Ihrer Freizeit an. Auf diese Weise werden Ihre Füße bestens belüftet.

Weitere Ratschläge gegen Schweißfüße in Kurzform:
- die Füße sollten nicht nur morgens, sondern auch abends gewaschen werden
- die Füße gut abtrocknen, das gilt auch für die Zehzwischenbereiche
- danach werden die Füße eingecremt
- schmerzhafte Hornhaut entfernen Sie bei Bedarf mit einem geeigneten Mittel
- sogenannter Fußpuder kann bei Schweißfüßen hilfreich sein
- bestimmte Salben sind antibakteriell
- Fußbäder, die mit Salbei angereichert werden, erfrischen und reduzieren den Geruch
- tragen Sie in den Schuhen Einlagen, die sich schweißaufsaugend auswirken
- wählen Sie jedoch Einlagen aus geeigneten Materialien, zum Beispiel aus dünnem Leder oder aber aus Zedernholz
    Fazit - nie wieder unter Schweißfüßen leiden
    Wünschen Sie sich ein sorgenfreies und entspanntes Leben, in dem Schweißfüße keine Rolle mehr spielen? Es ist möglich, wenn Sie in unsere hochwertigen Schuhe investieren und für ein gesundes Klima im Inneren der Schuhe sorgen. Doch Sie profitieren noch von weiteren Vorteilen, wenn es um unser Sortiment geht, da jeder einzelne Schuh aus edelsten Ledersorten in besonderer Machart manuell gefertigt ist. Die breite Auswahl erlaubt es, dass Sie jederzeit Schuhe bei uns finden, die Ihrem persönlichen Geschmack entsprechen. Wählen Sie Ihre neuen Schuhe auch passend zu Ihrer Garderobe aus, damit sich immer ein stilvolles Gesamtbild ergibt.

    Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, auch die anderen Tipps auszuprobieren, die wir Ihnen in puncto Schweißfüße gegeben haben. Dabei handelt es sich unter anderem auch um erprobte Hausmittel, die schon vielen Menschen vor Ihnen dazu verholfen haben, endlich von ihren Schweißfüßen befreit zu werden. Sie haben weitere Fragen oder wünschen sich eine ausführlichere Beratung zu unserem Schuhsortiment für Damen und Herren? Wir begrüßen Sie gerne und freuen uns darauf zu erfahren, welche Informationen Sie dazu benötigen.